Kampfkunst-Schule

Karlskron

Gesundes Bewegen                                                                      


Sie sind eine Frau in den besten Jahren und werden gefragt, ob Sie nicht auch Sport betreiben möchten?

Was antworten Sie?


"Ich kann das nicht."

"Ich bin schon zu alt."

"Ich mag da nicht mitmachen. Die ganzen jungen fitten Leute, da kann ich nicht mithalten, darum gehe ich da nicht hin!"

"Für Senioren-Gymnastik bin ich noch zu jung!"


Genau das ist die Reaktion der meisten Frauen.

Es ist zugegebenermaßen nicht einfach, als erwachsene Person in einem Sport neu zu starten.

Die meisten Sportangebote sprechen entweder gezielt junge Leute oder Senioren an. Was also tun, wenn man sich in den besten Jahren befindet, für die meisten Angebote aber zu alt oder zu jung fühlt?


In der Trainingsgruppe "Gesundes Bewegen" steht das körperliche Wohlbefinden immer im Vordergrund. Es wird körperliche Fitness und Ausdauer trainert. Der ganze Körper wird gekräftigt und zeitgleich beweglich und geschmeidig gehalten. Immer in angepasster und angenehmer Atmosphäre unter Berücksichtigung der individuellen Leisungsfähigkeit.

Das Training beinhaltet Kräftigungs-, Stabilisations- und Dehnungsübungen. Auf die richtige Ausführung wird sehr großer Wert gelegt, um ein gesundes Bewegungsverhalten zu schulen. Die Teilnahme ist auch mit körperlichen Beeinträchtigungen (Gelenkersatz, Arthrose, Rheuma etc.) möglich.